Sie möchten eine Patenschaft übernehmen?

 

Hier finden Sie den Patenschaftsantrag als PDF-Datei:

Download
Antrag auf Patenschaft
Master Patenschaftsantrag_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 474.6 KB

 

Diese Hunde suchen noch eine Patenschaft

Fanta ist erst seit kurzer Zeit im Tierheim. Sie wurde von Dr. Claudiu herrenlos aufgegriffen. Wir schätzen sie auf ungefähr drei Jahre.

 

Sie ist sehr freundlich, aber noch ein wenig zurückhaltend. Sie wird noch ein wenig Zeit brauchen.

Eine Patenschaft würde sehr helfen, ihr die Zeit, die sie noch benötigt, zu geben.


 

Findus ist ein Schäferhund-Mix und wurde von Dr. Claudiu bereits im März 2021 herrenlos auf der Straße aufgegriffen. Schon damals hatte er ein Auge verloren. Wir wissen leider nicht, was da geschehen ist. Findus ist etwa 5 Jahre alt.

 

 

 

Grundsätzlich denken wir, dass er sehr freundlich ist und wir ihn hoffentlich eines Tages in die Vermittlung aufnehmen können. Wir sind uns aber noch nicht völlig sicher, so dass wir das Verhalten von Findus erst noch eine Zeit lang beobachten möchten.

 

 

 

Eine Patenschaft während seiner Wartezeit würde uns sehr weiterhelfen.

 

Findus benötigt noch eine Teil-Patenschaft über 15,- € pro Monat.

 


Jolly (links) & Jumper (rechts) sind max. zwei Jahre alt und wurden zusammen von Dr. Claudiu als herrenlose Streuner aufgegriffen. Das war sicher gut für die beiden, denn Jolly war recht dünn und Jumper bereits extrem abgemagert.

 

Die Aufgabe der nächsten Wochen wird es sein, beide erst einmal aufzupäppeln. Aus diesem Grund hat Dr. Claudiu sie gemeinsam in einem kleinen Zwinger untergebracht, so dass ihre Essensrationen auch tatsächlich für sie zur Verfügung stehen und nicht von irgendwelchen Zwingerkollegen „vertilgt“ werden. Beide sind nämlich sehr schüchtern und können sich bei der Verteilung des Futters kaum gegen andere durchsetzen.

 

Wir hoffen sehr, dass beide, wenn es ihnen körperlich wieder etwas besser geht, ihre Schüchternheit verlieren. Bis es hoffentlich so weit ist, würde uns eine Patenschaft für jeden der beiden sehr helfen.


Molly ist eine ca. 5 Jahre alte wunderschöne Malinois-Hündin, die von unserer Pflegestelle Haus am See im Juli 2020 in der Nähe von Mioveni ausgesetzt gefunden wurde. Sie war bereits extrem abgemagert, war also wohl schon längere Zeit unterwegs.

 

Ein Bluttest ergab auch leider, dass sie an Herzwürmern litt, so dass Molly in den ersten Monaten nicht nur aufgepäppelt werden musste, sondern auch dank einer lieben Spenderin ihre 6-monatige Therapie gegen Herzwürmer erhalten konnte.

 

Molly ist inzwischen wieder frei von Herzwürmern und völlig gesund. Sie schäumt über vor Energie und Tatendrang und bräuchte dringend ein geeignetes Zuhause in dem sie gefördert und gefordert wird.

 

Nur ist es leider sehr schwierig, für einen Malinois ein geeignetes Zuhause zu finden. Uns ist es trotz aller Bemühungen bisher nicht gelungen. Wir werden es weiter versuchen, eine Patenschaft für Molly würde uns aber sehr helfen, die monatlichen Kosten ihrer Unterbringung zu bestreiten.


Savannah kam erst Mitte Juli 2021 ins Tierheim. Sie ist ca. 4 Jahre alt, noch sehr schüchtern und lässt sich nicht anfassen.

 

Wir wissen nicht, ob und wann sie Vertrauen zu uns Menschen finden wird. Wir möchten ihr aber die Zeit geben, die sie benötigt.

 

Eine Patenschaft für Savannah würde hierbei sehr helfen.


Tessa ist noch sehr jung und leider auch sehr schüchtern. Sie wurde ohne Besitzer auf der Straße gefunden, und leider wissen wir überhaupt nichts zu ihrer Vorgeschichte.

 

Tessa benötigt Zeit, bis sie hoffentlich irgendwann aus ihrem „Schneckenhaus“ herauskommen wird. Es wäre sehr schön, wenn sie eine liebe Patin/einen lieben Paten hätte, damit sie sich in Ruhe an uns Menschen gewöhnen kann.

 

 

 

Tessa benötigt noch eine Teil-Patenschaft über 20,- € pro Monat.